Willkommen!

Bei einem Besuch der polnischen Ostseeküste sollten Sie nicht unseren Park in Niechorze (Groß-Horst) verpassen. Wir bieten Ihnen eine 45-minütige Führung, bei der Sie die gesamte polnische Küste und alle Leuchttürme von Kahlberg bis nach Swinemünde als Miniatur im Maßstab 1:10 besichtigen werden.

  • 72-350 Niechorze, ul. Ludna 16
  • tel. 691 977 977
  • Täglich geöffnet:
  • 10:00 - 18:00

DAR POMORZA

Rewaler Schmalspurbahn in Miniatur

Nebelhorn der Insel Kobba Klintar

Maßstab 1:1

Rathaus aus Kolberg

Aktualitäten

Das baltische Kreuz der Hoffnung befindet sich in Pustkowo, etwa 100 Meter vom Meer entfernt. Es ist eine originalgetreue Kopie des auf Giewont in der polnischen Tatra gesetzten Kreuzes. "... wie der Wind von der Ostsee auf die Gipfel weht - zum Kreuz auf Giewont ..." - diese Worte äußerte Johannes Paul II 1987 bei einem Besuch in Stettin. Sie wurden zum Motto der katholischen Vereinigung polnischer Eisenbahner, die beschlossen, eine Nachbildung des Kreuzes am Meer zu errichten. Die Konstruktion ist 19 Meter hoch und damit eineinhalb Meter höher als der Tatra-Prototyp. Die Enthüllung des Kreuzes fand 2007 statt. Seit 2009 fährt vom baltischen Kreuz der Hoffnung eine Motorrad-Pilgerreise nach Zakopane, was "Vom Kreuz zum Kreuz" bedeutet. Für das Modell benötigten 2 Modellbauer 2 Monate Bauzeit.

 

Die Residenz der Familie von Magnis in Bożków

Der Schloss- und Parkkomplex in Bożków ist einzigartig im Kłodzko-Tal. Dank der Bemühungen des Besitzers Graf Alexander von Magnis ist es ein wahres Kunstwerk. Bis in die 90er Jahre wurde das Schloss als landwirtschaftliche Fachschule genutzt. Es wird derzeit renoviert. Für das Modell benötigten 17 Modellbauer 3 Monate Bauzeit.
Die hier ausgestellten Miniaturen des Schlosses in Bożków sowie des Schlosses in Wojanów präsentieren unseren Miniaturen Park der Niederschlesischen Baudenkmäler in Kowary.


Der Park ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet!