Willkommen!

Bei einem Besuch der polnischen Ostseeküste sollten Sie nicht unseren Park in Niechorze (Groß-Horst) verpassen. Wir bieten Ihnen eine 45-minütige Führung, bei der Sie die gesamte polnische Küste und alle Leuchttürme von Kahlberg bis nach Swinemünde als Miniatur im Maßstab 1:10 besichtigen werden.

  • 72-350 Niechorze, ul. Ludna 16
  • tel. 691 977 977
  • Täglich geöffnet:
  • 10:00 - 17:00

DAR POMORZA

Öffnungszeiten an den Weihnachtsfeiertagen

 

Heiligabend (24.12.18) - 10:00 bis 14:00

 

1. Weihnachtsfeiertag (25.12.18) - GESCHLOSSEN

 

2. Weihnachtsfeiertag (26.12.18) - 10:00 bis 17:00

 

Silvester (31.12.18) - 10:00 bis 15:00

 

Neujahr (01.01.19) - GESCHLOSSEN

Aktualitäten

Zu Beginn war Niechorze (damals Groß-Horst) ein typisches Fischerdorf. Das heutige Wahrzeichen wurde im Jahr 1866 in Form des Leuchtturms gebaut. Der touristische Boom begann etwa ab dem Jahr 1870. Bereits im Jahr 1889 machten rund 700 Touristen hier Urlaub. Um Ihnen einen entspannten Strandurlaub zu bieten, wurden massive Pfähle in die Ostsee gebaut, die auch heute noch existieren. Das erste Foto stammt aus dem Jahre 1960-64.

Niechorze wird durch die Gemeinde Rewal gefördert und lebt vor allem vom Sommertourismus. Eine weitere touristische Attraktion wurde dieses Jahr direkt unterhalb des Leuchtturms eröffnet: Unser Miniaturen Park der Polnischen Leuchttürme. Die beiden Fotos zeigen das Ergebnis unserer Arbeit!

 

Die Fotos zeigen das Filmteam und einen der Darsteller, Simon Jedrzejowski - Bürgermeister von Niechorze und Mitarbeiter der Meeresbehörde, bei den Dreharbeiten.

Der Tag des Leuchtturms verabschiedet sich mit einem traumhaft schönen Abendhimmel.

Unsere kleinen und großen Gäste sind bereit ein Bild mit Herrn Smiley zu machen.

Am 19.August ist der Tag des Leuchtturms. Um diesen gebührend zu feiern, werden wir bis 21 Uhr an diesem Tag geöffnet haben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Am 15.August ist Mariä Himmelfahrt. Wenn Sie an diesem Tag einen Ausflug machen wollen, dann kommen Sie uns im Miniaturen Park der Polnischen Leuchttürme besuchen. Wir haben für Sie von 10 - 20 Uhr auch an diesem Feiertag geöffnet und freuen uns auf Ihren Besuch.

Selbst wenn es mal regnen sollte, lohnt sich ein Besuch unseres Miniaturen Parks. Wir haben extra Regenschirme für unsere Gäste vor Ort, die Sie während Ihres Besuchs bei uns selbstverständlich kostenlos nutzen dürfen.

Wir haben unsere Öffnungszeiten um 1 Stunden verlängert, um unseren Besuchern die Möglichkeit zu bieten unsere wunderschönen Miniatur-Leuchttürme auch in der Abenddämmerung bewundern zu können. Da unsere Miniaturen, wie die Originale, ein Lichtsignal senden, ist dies ein einzigartiges Erlebnis.

Eine weitere "große" Attraktion hat unserem Park erreicht: Die Bliese im Maßstab 1:1!!! Mit rund 14m Höhe macht unser Leuchtfeuer dem Leuchtturm Niechorze fast schon Konkurrenz. Die Bliese ist die Mutter aller Leuchttürme und nur bei uns haben Sie die Möglichkeit eine in Originalgröße zu bewundern.

Die nächste Miniatur hat unseren Park erreicht: der Leuchtturm Jastarnia-Bór. Anfänglich hieß der Leuchtturm noch Heisternest, wie der benachbarte Ort, wurde dann aber umbenannt. Leider existiert der Leuchtturm im Original nicht mehr, er wurde 1939 gesprengt. Ein weiteres Mal kann man nur bei uns im Park eine originalgetreue Kopie bewundern.

Die Miniatur vom Leuchtturm Port Północny ist komplettiert und hat seinen "Fuß" in Form der Hafenbehörde erhalten. Im polnischen Volksmund wird der Leuchtturm nämlich auch "Baba Jaga" genannt. Dies ist eine Hexe aus der slawischen Mythologie die in einem Haus mit Hühnerfuß lebt und der Leuchtturm plus Hafenbehörde hat ein bisschen Ähnlichkeit mit diesem Haus.

Eine weitere Miniatur in unserem Park ist seit heute ein Modell einer sogenannten "Bliese". Sie stellt eine der ursprünglichsten Formen der Navigationsbeleuchtungen dar. Wie alle Miniaturen in unserem Park ist sie im Maßstab 1:10 gebaut. Wir haben aber noch "Großes" in unserem Miniaturen Park vor und deshalb lohnt sich ein erneuter Besuch auf unserer Homepage und natürlich noch viel mehr ein Besuch in unserem Park.

Die neuste Miniatur in unserem Park ist der Leuchtturm Oksywie (Oxhöft). Mit nur 10 Metern Höhe gehörte er zu den niedrigsten Leuchttürmen an der südlichen Ostsee. Im Original existiert der Leuchtturm leider nicht mehr. Durch den Bau der Miniatur haben wir ihm deshalb ein Denkmal gesetzt.

Bei unserer Miniatur vom Leuchtturm Czołpino hat sich eine Eidechse eingenistet. Wenn die Sonne scheint, lässt sie sich gerne von unseren Touristen bewundern. Liebevoll bezeichnen wir sie auch als den Leuchtturmwärter von unserer Czołpino-Miniatur.

In Polen wird am 1.Juni der Weltkindertag gefeiert. Wir durften deshalb heute ganz viele Kinder in unserem Park begrüßen. Die "Kleinen" waren ganz besonders begeistert von unseren Miniaturen.

267 Eintragung - Seite 17/18